Sonntag, 11.09.2016

14:00 - 15:30

Poster Foyer 3

P12

Transplantation 1 (P112-P122)

Moderation: B. Schröppel, Ulm; O. Witzke, Essen

14:00
Negativer Einfluß von AT1R-Ak auf die native Nierenfunktion nach der Lebertransplantation
P112 

D. Dragun, A. Philippe, H. Heidecke, R. Freeman, L. Jennings, R. Catar, G. Klintmalm, J. O'Leary; Berlin, Luckenwalde, Dallas/USA

14:00
Cyclosporin A erzeugt episodische Hypoxie in der Niere
P113 

M. Fähling, S. Mathia, R. Abramovitsch, Z. Milman, H. Peters, A. Paliege, P. B. Persson, S. Heyman, C. Rosenberger; Berlin, Jerusalem/IL

14:00
Nierenfunktionsdaten aus der Herakles Studie zu Monat 60: Verbesserte Nierenfunktion bei Nierentransplantierten Patienten nach früher Konversion auf CNI-freies Everolimus-basiertes Regimen.
P114 

O. Witzke, W. Arns, I. A. Hauser, P. Weithofer, M. Guba, J. Jacobi, R. A. K. Stahl, P. Reinke, T. Rath, B. Vogt, M. Porstner, F. Lehner, C. Sommerer, K. Budde; Herakles Study Group, Novartis Pharma GmbH

14:00
Sicherheit und Wirksamkeit dreier verschiedener, immunsuppressiver Regime in de novo Nierentransplantat-Empfängern: Ergebnisse der Herakles Studie zu Monat 60.
P115 

W. Arns, O. Witzke, P. Reinke, V. Kliem, M. Guba, J. Jacobi, I. A. Hauser, R. A. K. Stahl, T. Rath, B. Vogt, M. Porstner, F. Lehner, K. Budde, C. Sommerer; Herakles Study Group, Novartis Pharma GmbH

14:00
PK Profil und klinische Ergebnisse von Tacrolimus Hexal® versus Prograf® in de novo Nierentransplantatempfängern: Ergebnisse der SparTacus Studie - eine multizentrisch, prospectiv, randomisierte Studie.
P116 

A. Hansen, L. C. Rump, T. Rath, S. Ziefle, K. Budde, L. Lehner, T. Klein, P. Schenker, I. Kröger, A. Huppertz, W. Arns; Düsseldorf, Kaiserslautern, Berlin, Biberach, Bochum, Nürnberg, Heidelberg, Köln

14:00
Einfluss vorbestehender Komorbiditäten auf das Langzeit-Outcome nach Nierentransplantation
P117 

A. Kleinsteuber, F. Halleck, D. Khadzhynov, A. Staeck, L. Lehner, M. Dürr, D. Schmidt, K. Budde, O. Staeck; Berlin

14:00
Verschiedene Einflussfaktoren auf die Knochendichte nach Nierentransplantation
P118 

W. Reinhardt, K. Kube, S. Benson, A. Kribben, S. Dolff, D. Führer, S. Tan; Essen

14:00
Einfluss von präformierten nicht-donorspezifischen HLA-Antikörpern auf das Outcome nach Nierentransplantation
P119 

O. Staeck, D. Khadzhynov, A. Staeck, L. Lehner, M. Dürr, E. V. Schrezenmeier, K. Budde, F. Halleck; Berlin

14:00
Die Vorhersage der Lebenserwartung zum Zeitpunkt der Nierentransplantation
P120 

O. Staeck, A. Kleinsteuber, D. Khadzhynov, L. Lehner, M. Dürr, K. Budde, F. Halleck; Berlin

14:00
Die Bedeutung von Donorfaktoren und dem Kidney Donor Profile Index (KDPI) für das immunologische Outcome nach Nierentransplantation
P121 

O. Staeck, F. Halleck, A. Kleinsteuber, L. Lehner, M. Dürr, K. Budde, D. Khadzhynov; Berlin

14:00
Vollständige Erholung der Nierenfunktion nach Rekurrenz einer Hepatitis C- assoziierten MPGN. Ein Fallbereicht über die erfolgreiche Hepatitis C Therapie einer dialysepflichtigen Nierentransplantatempfängerin
P122 

E. V. Schrezenmeier, F. Halleck, O. Staeck, D. Khadzhynov, K. Budde, M. Dürr; Berlin

Zurück